Sei der Wandel, den Du in der Welt sehen möchtest.

Mahatma Gandhi


Aktuelles

10. Dinkelsbühler Samenfest am 12. März 2023

Bereits zum 10. Mal findet unser jährliches Samenfest statt.

Die Veranstaltung dient in erster Linie der Erhaltung von samenfestem Saatgut und alten Sorten. 

 

Aktuell spannen wir den Bogen vom lebenden Vielfaltsgarten zu einer lebendigen Landwirtschaft. Fachkundige Referenten stellen den Wert unserer Nutzpflanzen-, Wildkräuter- und Heilpflanzenvielfalt dar, referieren über organische Kreisläufe, Humusaufbau und Wiesenbelebung und gehen ins Gespräch über Wirtschaftskonzepte für eine regenerativ-biologische und regional-inter-aktive Nahrungsmittelproduktion.

  

 

 

 

Spannende Ausstellungen, vegetarisch-kulinarische Angebote, ein süßes Kuchenbuffet und ein buntes Kinderprogramm sorgen für Unterhaltung und Wohlbefinden!

 

Wer mitmachen möchte, ob mit einem Verkaufs- oder Infostand oder wer uns unterstützen möchte (organisatorisch oder finanziell), schreibt uns bitte an: mitweltakademie@posteo.de

> Mehr Informationen

Der Saatgut-Markt ist hart umkämpft.

 

Fünf Großkonzerne, überwiegend aus der Chemiebranche, dominieren in Europa die Produktion und machen ein Milliardengeschäft. Sie züchten Sorten, die Agrarchemie benötigen und die Landwirte nach jeder Ernte neu hinzukaufen müssen. Denn wer die Saat hat, hat das Sagen.

 


Doch inzwischen gehen Landwirte, Züchter und Wissenschafter gemeinsam gegen diesen Trend zur Uniformität vor und kämpfen um die Reichhaltigkeit unseres Essens, die zu verschwinden droht. Sie rufen nicht nur zum Wandel auf und fordern ein anderes Agrar- und Ernährungssystem, sondern sie retten und vermehren alte Sorten, züchten daraus neue und erneuern das, was zu verschwinden droht:

das Saatgut der Bauern.


Permakultur-Frühlingsfest im April 2023

 

Bereits zum 4. Mal sollte im April 2020 unser zweijährliches Permakultur - Frühlingsfest in Dinkelsbühl statt. Die Veranstaltung dient der Verbreitung des Wissens von Permakultur und Transition, sowie der Vernetzung von Aktiven Menschen, Projekten und Projektanten in der Region.

 

Die Veranstaltung wurde jedoch aufgrund der Pandemie in den letzten Jahren immer wieder verschoben. Genaueres sobald wir wieder planen können. Geplant ist aktuell April 2023

 

Wer mitmachen möchte, ob mit einem Verkaufs- oder Infostand oder wer uns unterstützen möchte (organisatorisch oder finanziell), schreibt uns bitte an: mitweltakademie@posteo.de

 

                     > Mehr Informationen


Unser bescheidender YouTube Kanal

Interessante Filme und Mitschnitte unserer Veranstaltungen. Unsere Vorträge zeichnen wir ab sofort soweit es uns technisch möglich ist auf,  damit möglichst viele Menschen die Möglichkeit haben, auch in distanzierten Zeiten ihnen beizuwohnen.

 

Interessiert?

 

Schaut rein auf unseren You-Tube Kanal!!



Gemüseanbau im solidarischen Marktgarten - Projektstart 2023

Bei diesem Projekt geht es um das tiefe Verständnis für die Kreisläufe und Zusammenhänge von Ökologie und Ackerbau durch lokale, biologische Nahrungsmittelversorgung aus einem gemeinschaftlichen Lernumfeld. Wir möchten insbesondere mit Familien, Kindern, Jugendlichen, Senioren und besonderen Menschen aller Art uns dem Thema Selbstversorgung mit Überschuss widmen. Dafür legen wir in den kommenden Jahren einen kleinen solidarischen Marktgarten nach den Grundsätzen der Permakultur und der aufbauenden Landwirtschaft an.

 

Das Projekt soll umfassen:

1.) geschützte Anbauzonen

2.) Feingemüse in Mischkulturen

3.) Hackfrüchte

4.) experimentelle Permakulturbereiche

5.) Obst- und Beerenkulturen

6.) nachhaltiges Wassermanagement

7.) diverse Kompostierungs- und Humusaufbaustrategien

 

In diesem Projekt kann jeder ernsthaft Interessierte mitmachen - vibrierendes Gemeinschaftserleben, tiefenökologische Herausbildung, Selbstfindungsprozesse, und BIOGemüsevollversorgung übers Jahr garantiert!

 

Mehr erfahren, mitmachen über Spenden, Hintergrundunterstützung oder direktes "Hands-on"


Baumpflanzer werden im Projekt "Klimaschutzwald" - Projektstart 2019

Rabindranath Tragore sagte so richtig:

 

Wer Bäume pflanzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird,

der hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.

 

Bei diesem Projekt geht es um das Erreichen globaler Klimaschutzziele durch unkompliziertes, lokales, gemeinschaftliches Engagement. Konkret um die Pflanzung von unantastbaren "Klimaschutzwäldern" - zunächst um das beschauliche Städtchen Dinkelsbühl herum.

*** Was lange währt wird endlich gut... ***

 

Seit Herbst 2019 arbeiten wir an der Anlage eines ersten "Klimaschutzwaldes" in Dinkelsbühl / Hohenschwärz.

 

Das Projekt umfasst mittlerweile

1.) eine experimentelle Baumfläche mit heimischen Waldbäumen, alten Baumsorten und diversen zukunftsversprechenden Klimawandelgehölzen

2.) eine Artenschutzfläche, die als breite Hecke mit heimischen Laubgehölzen Insekten und Wildtieren Schutz und Nahrung bietet und durch den hohen Anteil an Wildobst auch dem Menschen nützlich sein kann.

3.) einen Waldgartenbereich, der in einer kleinen Dimension die Funktionsweise von zukunftsfähigen Agroforstsystemen darstellen möchte

 

 

Wir stehen für dieses Projekt in Zusammenarbeit mit dem LPV Mittelfranken, dem Bund Naturschutz, der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V., den Zukunftsbauern und anderen diversen Permakulturprojekten und -organisationen im deutschsprachigen Raum, örtlichen Förstern und Waldbauern.

 

Das Projekt "Klimaschutzwald" ist ein regionales Gemeinschaftsprojekt. JEDER IST WILLKOMMEN sich einzubringen und dabei zu sein. 

 

Die nächsten Pflanz- und Pflegewochen finden über den gesamten März 2023 statt. Motivierte Helfer mit Schaufel, Handschuhen und Gummistiefeln sind herzlich willkommen!!

 

Wer bei dem Projekt mitmachen, bei unseren Aktivitäten helfen, Baumpate werden oder uns anderweitig unterstützen möchte (hands-ON oder finanziell), schreibt uns bitte an: mitweltakademie@posteo.de

 

> Mehr Informationen zum Projekt Klimaschutzwald


Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Verein Klimaschutzdorf e.V.! 

 

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die müde ist vom vielen Nachdenken und Reden, die gemeinsam aufsteht und Hand anlegt für den aktiven Schutz und die Erhaltung unserer Umwelt, unseres Klimas und natürlich einer l(i)ebenswerten Gemeinschaft in einem l(i)ebenswertem Umfeld. Wir treffen uns, reden miteinander, erträumen eine bessere Welt und erschaffen uns diese. Hier. Jetzt. Heute. 

 

Möchten Sie auch Teil des Klimaschutzdorf e.V. sein? - Ja gern, wir freuen uns auf Sie!!


Wir sind...

Mitmachen?

Spenden !!