Ein paar Menschen - eine Idee - ein Prozess - ein Same - ein Fest


Frühlingserwachen im Spitalhof – 21.04.2013“

 

Am Sonntag, den 21. April haben wir im Spitalhof in Dinkelsbühl unser erstes Samenfest veranstaltet.

 

Das Anliegen unseres alljährlichen Festes sind Samen – die Grundlage unseres Lebens. Samen sind Teil des Kreislaufes der Schöpfung. Sie stehen am Anfang und am Ende eines jeden Zyklus. Auch wir sind Teil der Schöpfung und Samen sind für uns unabdingbar.

 

Saatgut ist eine unverzichtbare Basis für den Anbau unserer Nahrungsmittel in Landwirtschaft und Gartenbau. Seit der Mitte des letzten Jahrhunderts bestimmen Saatgut- und Agrarchemiekonzerne in immer mehr Ländern, was und wie in der Landwirtschaft angebaut wird.

 

Deshalb wollen wir zum Thema informieren und zur Eingeninitiative aufrufen!

Uns geht es besonders darum, in uns das Bewusstsein zum Thema Samen, Saatgutpolitik, Sortenvielfalt, gesunde Nahrung und Sortenvielfalt im Kontext der regionalen Ökologie zu fördern und den Boden für ein regionales Netzwerk zur freien Saatgutvermehrung zu bereiten.

 

Wir hatten am 21. April 2013 einen schönen Tag mit einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm, Ausstellern aus der Region, einer Samen- und Setzlingsbörse und einem bunten Kinderprogramm.

 

Ab 12:00 Uhr gab es eine Einführung mit einem Willkommensgruß von Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer. Danach gab es eine Vortragsreihe im Konzertsaal. Die diesjährigen Vortragsthemen waren: Saatgutpolitik und Eigeninitiative, Samengärtnerei, Blüten und Bienen, Bodengesundheit und Erdenkraft.